Hundeführerlehrgang mit Uwe Heiss in Boizenburg

Am 10. und 11. August 2019 hat der VDD MV Gruppe Ludwigslust einen zweitägigen Hundeführerlehrgang mit Uwe Heiss angeboten. An diesem Seminar haben 23 Jäger und Jägerinnen teilgenommen. 

Es war ein umfassendes und auf die heutigen Anforderungen der Jagdgebrauchshundeausbildung aufbauendes ganztägiges Vortrags- und Praxisseminar. Geschaffen war es für alle, die einen Jagdhund ausbilden und führen möchten, vom „Alten Hasen“ bis zum „Erstlingsführer“.   


Uwe Heiss hat mit einer lockeren, absolut ehrlichen und offenen Art referiert. Jeder Teilnehmer konnte sich sicher etwas von dem "Büfett" an Informationen und Techniken der Dressur mitnehmen. 


Es wurde viel Wert auf die Lerntherorie gelegt. Verstehen wie der Hund lernt ist die Grundvoraussetzung. Anschließend wurden einzelne Grundübungen an den Teilnehmern demonstriert und verdeutlicht was eine typische Konditionierung bedeutet. 


Um schließlich klar zu machen, dass es mit dem Hund ebenso funktioniert, wurden auch Hunde der Teilnehmer kurzerhand leinenführig gemacht oder einem Hund in kürzester Zeit das Vorstehen beigebracht. 


Uwe Heiss hat uns klar gemacht, dass es um die richtige Konditionierung eines Hundes geht, das Timing stimmen muss, der Fleiß des Führers eine wichtige Rolle spielt, Lob, Motivation und Tadel richtig dosiert wird und das Hundeausbildung sehr viel Spaß machen kann. 


Für die vielen Eindrücke möchten wir uns vielmals bei Uwe bedanken. Einige werden beim nächsten Seminar in MV bestimmt wieder dabei sein. 


Ebenso geht der Dank für die Vorbereitung an den Regionalgruppenleiter des VDD MV Gruppe Ludwigslust, Eric Krauß. 

 

Anja Blank 

VDD Mitglied 


Termine   |   Zucht   |   Kontakt

Tierärztin Svea Lucas